Familienklasse

Seit 2011 bietet familie e.V. Familienkassen Familienklassen an Grundschulen in Berlin  an.

Schüler*innen die trotz guter Fähigkeiten und Begabungen keine schulischen Erfolge erzielen und die mit ihrem Verhalten immer wieder an den schulischen Regeln anecken, sollen mit aktiver Unterstützung ihrer Eltern diese Kompetenzen in der Familienklasse erwerben. Maximal acht Schüler*innen lernen in Begleitung ihrer Mutter oder ihres Vaters an einem festen Tag in der Woche in einem separaten Klassenraum. 

Die Eltern sind in der Klasse anwesend, sie sind für das Verhalten  ihrer Kinder und das Einhalten der Regeln verantwortlich. Die Kinder werden in diesem Rahmen von einer Sonderpädagog*in der Schule jahrgangsübergreifend unterrichtet. Eine Multifamilientherapeut*in begleitet den familiendynamischen Prozess in der Gruppe. Die Eltern unterstützen sich gegenseitig und erfahren Stärkung und Unterstützung. 

 

Derzeit finden Familienklassen an folgenden Grundschulen statt: Lemgo-Grundschule; Hunsrück-Grundschule; Konrad Agahd-Grundschule und Jens-Nydahl-Grundschule